Funktionstextilien

Kompakt und reibungslos PTFE-Multifilament Garne für Schutztextilien
Hautschonend, schützend und pflegend
PTFE-Textilien

Durch ihre geringe Reibung, ihre wasserabweisenden Eigenschaften und ihr weiches Hautgefühl eignen sich Lenzing PROFILEN® PTFE Garne für die Herstellung von hautschonenden und funktionalen Textilien.

PTFE-Bekleidung kann Hautirritation bei Neurodermitis- und Psoriasis-Patienten lindern, Wundauflagen aus PROFILEN® PTFE können bei bettlägerigen Patienten das „Wundliegen“ vermeiden, Funktionsbekleidung auf PTFE-Basis kann im Sport Reibungssymptome lindern.

Ihr Ansprechpartner Volker Biladt
+43 7672 701 3974
Email senden

PTFE-Textilien schützen und pflegen

Die Eigenschaften von Lenzing PROFILEN® PTFE machen es zum Allround-Material für hautschonende Textilien.

PTFE-Garne zeichnen sich aus durch:

  • extrem niedrige Reibung in trockenem und nassem Zustand
  • kühler und weicher Griff für weniger Hitzegefühl
  • glatte, anti-adhäsive Oberfläche, die nicht mit wunder Haut verklebt
  • wasserabweisend und nicht saugfähig
  • absolut hydrophob und oleophob
  • Langlebig aufgrund hoher Resistenz gegen Chemikalien und Temperatur bei Reinigung und Desinfektion

Lenzing PROFILEN® PTFE Anwendungen:

  • Bekleidung für Patienten mit Hautkrankheiten wie Psoriasis oder Neurodermitis
  • Wundauflagen / Bettauflagen zur Decubitusprävention
  • Socken für Sport (Laufen, Wandern)
  • Socken für Diabetiker
  • Schutzbekleidung in Verbund mit Aramid und anderen rauen Garnen